This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies..
giu
9
Ausfluege fuer jeden Geschmack

Ausfluege fuer jeden Geschmack

Unsere Gegend zwischen Lago Maggiore und Ossola Tal (Verbano Cusio Ossola) bietet, was die Natur betrifft, einfach alles: Seen, Flusse, Berge, Täler......
Diejenigen die hier wohnen  und die Touristen können entschieden, wie sie die Provinz entdecken wollen: zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Boot, mit dem Kanu, beim Joggen oder wandern.
Für Fahrradfahrer gibt es einfache Touren, die am Fluss Toce entlang führen, und schwierigere, wie die im Tal Val Grande.

AUSFLÜGE MIT DEM FAHRRAD...

Piana del Toce

Man fährt am Mundung des Flusses  an beiden Ufern entlang. In Fondotoce gibt es eine kleine Holzbrücke, die es ermöglicht, in ein besonderes Naturreservat hineinzufahren. Von hier aus erreicht man einen kleinen Strand, den es in der Nähe des Campingplatzes gibt, und man kann dann den Toce auf einem „single-track“ entlangfahren, bis man zur Eisenbahnbrücke gelangt.
Der Weg wird breiter und Sie können die Vegetation am Randes des Flusses bewundern.
Ein Stück weiter  vorne gibt es eine kleine Brücke, die zum gegenüberliegenden Ufer führt  und von wo aus man das bezaubernde Panorama bewundern kann.
Auf der anderen Seite des Flusses fängt die Gemeinde Ornavasso an. Um von hier aus zurückzufahren muss man den Weg nehmen, der unter der Brücke und am Fluss entlangführt.
Man fährt unter der Schnellstraße durch und fährt  auf einem nicht asphaltierten Weg am Fluss entlang und gelangt zur Gemeinde Campone.
Nach einem kurzen Stück kommt man am Einkaufszentrum Centro Laghi bei Gravellona Toce an, wo es einen schnellen Fahrradweg gibt, der bis zur Brücke über den Fluss Strona führt.
Hier fährt man den Toce entlang bis zu einer Eisenbahnbrücke: auf dem letzten Stück genießt man den Ausblick auf den Berg Monte Rosso.

Monte Zuccaro

Man fährt von Casale Corte Cerro Richtung Montebuglio los und dann beginnt die Steigung von dort bewundert man ein schönes Panorama. Ab Montebuglio wird es steiler, aber keine Angst! Es wird nicht allzu schlimm.
Nach vielen Serpentinen kommt man zur Alm Piana Ruei. Danach steigt die asphaltierte Straße nochmal an, bis man bei der Alm Quaggione ankommt. Am Ende der Straße beginnt ein steiler Weg, der bis zum Gipfel des Zuccaro führt. Man schiebt für einige Minuten das Fahrrad und kommt zu einer Kapelle: nach einem kurzen Stück kommt man endlich am Gipfel an.
Für die Ruckfahrt, kann man zur Alma Rusa fahren.

Mottarone

Von Stresa aus kann man mit der Seilbahn bis zum Mottarone hochfahren. Oben angekommen, steigt man auf das Fahrrad und fährt auf der Straße bis zur Vitagliana-Quelle hinunter.
Von hier aus gibt es einen Weg, der bis nach Levo führt und danach kann man wieder auf der Straße bis nach Stresa fahren.
Eine ideale Route für Gruppen und Familien, die Strecke auf dem Weg bietet ein wunderschönes Panorama.
Wenn Sie kein mountan-bike haben, können Sie es bei „Bicicò“ am Abfahrt des Seilbahns mieten.
Die Oase in Preglia
Von Domodossola fährt man bis nach Preglia, dort kann man in die “oasi” reinfahren und den Park umrunden.
Man kann den Fluss Toce dank zweier kleiner Brücken überqueren und dem Weg folgen der, am Fluss Isorno entlang bis nach Pontetto-Roldo führt. Es ist eine kurze und einfache Route, die durch die Natur führt.
Andere einfache Alternativen im Ossola-Tal: der Fahrradweg, der von Domodossola bis nach Villadossola führt, der Weg von Domo aus durch Caddo und Crevoladossola bis nach Montecrestese reicht und viele andere ausgeschilderte Wege, die es im Reservat des Monte Calvario gibt.
Alte „Granfondo“ am Mottarone
Von Magognigno aus fährt man bis nach Stresa, dann steigt es bis Someraro und Levo. Oben angekommen, kann man eine 6 km lange Rundfahrt machen, durch Armeno, Sovazza, Gignese und Carpugnino zurück nach Stresa fahren. Auf dem Mottarone gibt es viele Wege: es gibt verschiedene Möglichkeiten und wer nicht so erfahren ist, kann auf der „Jeepstrecke“ bleiben.

Rundfahrt des Gries Gletschers

Von Domodossola aus fährt man bis nach Montecrestese, von wo viele Wege zu den Tälern Antigorio und Formazza führen: in Riale angekommen, fährt man bis Toggia weiter, dann fährt man in die Schwein hinein, am Berg entlang und gelangt dann zum Gries-Gletscher. Von hier aus kann man über den Bettelmatt-Pass zurück ins Ossola-Tal und bis zum Morasco-See fahren, um dann nach Riale und Domodossola zurückzukehren.

...UND MIT DEM PARAGLEITER

Um die Schönheit des VCO aus einer anderen Perspektive zu bewundern, ist Gleitschirmfliegen ideal: eine Disziplin, die mehr und mehr Besucher und Sport vom sanften Rauschen der Luft wiegen fasziniert. Eine einfache, spaß, umweltfreundliche Art und Weise zu starten und steigen in die blauen grünen Hügeln und auf dem Wasser des Sees, fast in der Abwesenheit von Schwerkraft.
Man muss den Gleitschirm kennenlernen; man kann einfach fliegen, oder eine aufregende Art des Fliegens versuchen, mit riskanten Übungen und Wendungen.
Wenn Sie es probieren wollen, sollten Sie wissen, das Tandemflug etwa 20 Minuten dauert, ein Soloflug 15 Minuten oder mehr. Man kann über den Mottarone und über den See fliegen.
Man kann sogar 9 Stunden lang fliegen, vom Mottarone aus, über Macugnaga, den Wasserfall des Toce und über Laveno.
Im Verbano gibt es wirklich viele Orte, die man von der Höhe gut betrachten kann: die Alm Quaggione, die Alm Pala, den schon erwähnten Mottarone und das Vigezzo-Tal, einen des besten Plätze, um einen Soloflug auszuprobieren.


 

Gespeichert unter: Fahrstrecken
Hinterlasse einen Kommentar
Letzter Eintrag
  • Villa Pallavicino

    Am Ende der Ortschaft von Stresa, von Baveno kommend, steht Villa Pallavicino.18[..]

  • Lago Maggiore

    Lago Maggiore liegt im Süden der Alpen und er ist den zweiten größten oberitalie[..]

  • Ausfluege fuer jeden Geschmack

    Unsere Gegend zwischen Lago Maggiore und Ossola Tal (Verbano Cusio Ossola) biete[..]

  • Spielplaetze und Hundezonen

    Wenn man nach Verbania mit dem Auto von der Autobahn oder vom Bahnhof kommt, fäl[..]


top
Lagomaggioreservice
+39 0323 1981000
Öffnungzeiten
Lu-Sa 9.00-12.00; 15.00-19.00